Blaulicht

Karambolage unter Alkohol?

68-Jähriger fuhr in Warnbake, anderes Auto, Laterne und Poller

Von Redaktion

Tegel – Eine ganze Reihe von Unfällen hat ein womöglich betrunkener Mann am Donnerstagabend, 7. Februar, verursacht: Nach den bisherigen Erkenntnissen war der 68-Jährige gegen 20 Uhr auf der Gorkistraße unterwegs und fuhr gegen eine Warnbake. Anschließend zog er wohl nach rechts, wo er gegen einen geparkten VW stieß. Dieser wiederum prallte gegen einen davor geparkten Wagen und eine Straßenlaterne. Danach fuhr der Man aber noch weiter, bis er in Höhe Miraustraße nach links von der Fahrbahn abkam und seinerseits gegen einen Laterne sowie zwei Poller krachte. Bei dem dadurch schwer verletzten Fahrer wurde später im Krankenhaus Blut abgenommen; das Ergebnis steht noch aus, so die Polizei.

8. Februar 2019

Symbolbild: Pixabay