Blaulicht

Bei Unfall überschlagen

58-jähriger Autofahrer musste stationär ins Krankenhaus

Von Redaktion

Reinickendorf – Ein Autofahrer hat an der Lindauer Allee am gestrigen Montagnachmittag aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sich schwere Verletzungen zugezogen. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge fuhr der 58-Jährige in Richtung Roedernallee, als er auf den Grünstreifen geriet und gegen einen Baum prallte. Sein Fahrzeug überschlug sich, schleuderte auf die Gegenfahrbahn und krachte gegen drei geparkte Autos. Er musste ins Krankenhaus, die Lindauer Allee war eine Stunde lang gesperrt. 

12. März 2019

Symbolbild: Pixabay