Verkehr

Konradshöher Straße bald voll gesperrt

Fahrbahninstandsetzung von Heiligenseestraße bis Waldkauzstraße

Von Redaktion

Konradshöhe - Nur wenige Tage soll sie dauern, die Erneuerung der Konradshöher Straße. Das hat das Bezirksamt Reinickendorf jetzt angekündigt: Das Straßen- und Grünflächenamt wird bei der Maßnahme zwischen Heiligenseestraße und Waldkauzstraßein in zwei Bauabschnitten vorgehen: 

Bis 13. April gibt es vorbereitende Arbeiten im Bereich der Bushaltestellen Försterweg und Mühlenweg, die dazu vorübergehend stillgelegt werden müssen. Ab 15. April, 6 Uhr, tritt dann eine Vollsperrung der Strecke in Kraft. Die Dauer ist aber überschaubar: Bis 19. April, 4.30 Uhr, müssen sich Autofahrer dort einschränken.

Die Baukosten betragen bei einer Fläche von ca. 17.800 Quadratmetern rund 408.000 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert.

10. April 2019