Blaulicht

Angriff mit Dönermesser

Mann erlitt an Ollenhauerstraße schwere Kopf- und Handverletzungen

Von Redaktion

Reinickendorf – Aus noch unbekannten Gründen ist es am Samstag (24. August) zu einer Schlägerei in einem Imbiss in der Ollenhauerstraße gekommen. Bisherigen Ermittlungen zufolge soll ein 20-Jähriger in deren Zuge einen 41-Jährigen mehrfach von hinten mit einem Dönermesser attackiert haben.

Offenbar hatte sich der schwer verletzte Mann schließlich auf die Straße retten können, Passanten alarmierten die Polizei. Die Einsatzkräfte nahmen den mutmaßlichen Täter noch im Imbiss fest, ebenso einen 28-Jährigen, der ebenfalls in die Schlägerei verwickelt gewesen sein soll. Der Verletzte kam mit Schnitten an Kopf und Handgelenk zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. 

26. August 2019