Kultur & Freizeit

„Buchkonzert“ in Frohnau

„Der Krieg der Welten“ im neuen Gewand

von Redaktion

Mit wunderbaren Bildern versetzt der Reinickendorfer Autor und Illustrator Thilo Krapp die Zuhörer in das Viktorianische England, das von dreibeinigen Kampfmaschinen vom Mars angegriffen wird. Mit seiner Graphic Novel greift er den Sciene-Fiction-Klassiker „Der Krieg der Welten“ von H.G. Wells auf. Am 23. September liest Thilo Krapp  im Gemeindesaal der Johanneskirche in Frohnau aus seinem Werk. Während er aus dem Buch liest und seine Bilder auf der Leinwand zu sehen sind, improvisiert Kreiskantor Jörg Walter auf einem historischen Harmonium die passende Programmmusik. Das Harmonium ist ein vielseitiges Instrument, und Jörg Walter begeistert seine Zuhörer in Konzerten unterschiedlichsten Zuschnitts. Er spielt Solokonzerte, Kammermusik, führt Neukompositionen auf und improvisiert auf seinem Instrument. Im zweiten Teil der Veranstaltung gibt Krapp Einblicke in seine Arbeitsweise und die jahrelange Entstehung des Buches. Nach dem „musikalischen Bilderbogen“ wird es eine Signierstunde in musikalischer Atmosphäre geben. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.

11. September 2018

Foto: privat