Blaulicht

Sprayer an S1 gefasst

Kontrolleure beobachteten den Schmierfinken und übergaben ihn der Polizei

Von Redaktion

Berlin – Ein 34-jähriger S-Bahn-Reisender hat in einem Zug der Linie S1 am Abend des 11. März mehrere Sitze besprüht. Allerdings blieb das nicht unbeobachtet; Ticket-Kontrolleure hielten den Mann fest und übergaben ihn am Bahnhof Bornholmer Straße der Bundespolizei. Die Beamten stellten eine Spraydose sicher und leiteten gegen den Berliner ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen sie den Schmierfinken auf freien Fuß.

13. März 2019

Symbolbild: Pixabay