Freizeit

Klein aber mein

Tiny House in Hermsdorf

Von Andrei Schnell

Mit nur 6,4 Quadratmetern Wohnfläche plus drei Quadratmeter Stauraum ist das Holzhaus am Hermsdorfer Damm 90 „tiny“ – also miniklein. Mit dem mobilen Haus auf einem Autoanhänger hat die Tiny House-Bewegung Reinickendorf erreicht. „Das ist die kleinste Wohnung Deutschlands“, sagt der Architekt der Miniwohnung, Van Bo Le-Mentzel. Er und sein Team von der Gruppe „Tiny House University“ haben die 100-Euro-Wohnung entworfen. Der Name verrät, dass die geringe Grundfläche eine theoretische Miete von 100 Euro im Monat ermöglichen soll. „So hast du viel Geld übrig, um herauszufinden, wer du wirklich bist, um selbstbestimmt zu leben“, sagte Van Bo Le-Mentzel im Deutschlandradio. 

Auf zwei mal drei Metern Fläche und vier Metern in der Höhe bringt der Architekt, Philosoph und Weltverbesserer Sofa, Küche, Bad und Bett unter. Van Bo Le-Mentzel stellt die offenbar sinnlose Frage: „Wie viel Quadratmeter braucht gute Musik?“ Für ihn ist diese Frage genauso unsinnig wie: „Wie viel Quadratmeter Wohnung braucht der Mensch?“ Für ihn hat gutes Wohnen nur wenig mit viel oder wenig Platz zu tun. Dafür umso mehr mit Freiheit, Rückzugsraum und Gemeinschaft. Das von ihm anmutig gestaltete Kleinstzimmer ist deshalb als ein Denkanstoß zu verstehen. Es geht um die Frage: Was zählt wirklich im Leben? 

Seit September steht sein Tiny House am Hermsdorfer Damm 90 bei der Firma Burchardt Immobilien. Es ist auf  einem Autoanhänger montiert. Es ist absichtlich so entworfen, dass jeder es mit Holz aus dem Baumarkt nachbauen kann. Allerdings müssen Hürden überwunden werden, ehe man im eigenen Kleinsthaus leben kann. Neben Strom, Heizung, Wasser und Abwasser sind auch baurechtliche Fragen zu klären. Für Bauten, die nicht fest mit der Erde verbunden sind, braucht es zwar keinen Bauantrag. Dafür muss die Straßenverkehrsordnung beachtet werden; und die hält ebenfalls  Tücken bereit.

Bevor das Holzhaus nach Reinickendorf fuhr, stand es vor dem Bauhaus Museum für Gestaltung sowie in der Tiny House Town vor der Urania – beides City West. Bis Anfang Dezember kann das Miniaturhaus jeden Montag von 10 bis 19 Uhr besichtigt werden – 

Anmeldung unter 030 4050 93 720 erbeten. Wer sogar darin übernachten will, kann das Holzhaus über die Online-Zimmervermittlung Airbnb buchen. 

12. Oktober 2018

Foto: Andrei Schnell