Politik & Wirtschaft

Musik, Folklore und Piroggen

Polen und Deutsche feierten den Tag der Polonia in Wittenau

Von Christiane Flechtner

Hier roch es nach Schmalz, Fleisch und Zwiebeln von den in Polen bekannten Brotschnitten „Pajda Chleba“ und einen Stand weiter nach Piroggen, den herzhaft gefüllten und begehrten Teigtaschen. Fünf Meter weiter zog der süßliche Duft der Krowki, der Bonbons aus Milchkaramel, durch die Nase. Am 27. Mai fand auf dem Vorplatz des Rathauses Reinickendorf das traditionelle Fest zum Polonia-Tag des Landesverbands Berlin Polnischer Rat statt, und nicht nur kulinarisch dominierten die polnischen Spezialitäten.

Der internationale Polonia-Tag wird jedes Jahr im Mai von im Ausland lebenden Polen (Polonia) feierlich begangen, und das Fest stand erneut unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Frank Balzer und des Generalkonsuls der Republik Polen in Berlin, Marcin Jakubowski. Bezirksbürgermeister Frank Balzer erklärte: „Ich freue mich, dass diese schöne Tradition auch in diesem Jahr fortgesetzt wird und das Fest zum Polonia-Tag bereits zum achten Mal in Reinickendorf stattfindet. Erneut haben die Organisatoren ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. In Reinickendorf leben und arbeiten viele tausend Menschen mit polnischen Wurzeln und fühlen sich hier wohl. Dieses Familienfest ist eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Es unterstützt die Integration und fördert die deutsch-polnische Verständigung.“

Neben Verkaufsständen mit polnischen Spezialitäten haben diverse Vereine ihre Arbeit präsentiert. Außerdem standen zahlreiche Auftritte von Musikgruppen auf dem Programm. Unter anderem war die Volkstanzgruppe Krakowiacy, das Kinder-Puppentheater Halina und verschiedene Volksmusikgruppen vor Ort. Die bunten Kleider der Tänzerinnen leuchteten im Sonnenschein, und die Zuschauer klatschten begeistert mit, als die Tanzgruppen ihre besonderen Tänze präsentierten.

Den Zuschauern gefiel es, so auch dem deutsch-polnischen Ehepaar Klaudyna und Ulrich Droske: „Wie in den vergangenen Jahren bietet der Polonia-Tag ein vielfältiges Angebot an Kultur, Informationen und kulinarischen Leckereien. Auf dem Fest wird die polnische Gastfreundlichkeit gelebt – und wir sind im nächsten Jahr wieder dabei!“ 

12. Juni 2018

Foto: Christiane Flechtner