Zum Schluss

BVG-Bus rammt Twingo

Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Von Bernd Karkossa

 Zwei Pkw und ein Bus der Linie 125 waren in einen Verkehrsunfall verwickelt, bei dem am 18. Mai eine 60-jährige Fahrerin schwer verletzt wurde. Laut Zeugenaussagen hielt die Frau gegen 16.15 Uhr an dem Mitteldurchbruch im Waidmannsluster Damm in östliche Richtung A111 an und wartete auf den Gegenverkehr, um nach links zum Discounter Lidl abzubiegen. Ein 31-Jähriger fuhr mit seinem Honda auf ihren Renault auf und schleuderte diesen in die Gegenfahrbahn. Ein 30-jähriger Busfahrer, der mit einem Bus der Linie 125 in Richtung Karolinenstraße fuhr, konnte nicht mehr bremsen, stieß gegen den Twingo, wodurch dieser zurück auf die andere Fahrbahn geschleudert wurde. Die Twingo-Fahrerin wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der Busfahrer erlitt einen Schock.

30. Mai 2018

Foto: Bernd Karkossa