Panorama

Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung – Reinickendorf

Redaktion

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Reinickendorf wurde ein 7-jähriger Junge schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 64-Jährige mit ihrem Peugeot gegen 17.50 Uhr den linken Fahrstreifen der Gotthardtstraße in Richtung Scharnweberstraße. Nach ihren eigenen Aussagen musste sie verkehrsbedingt an der dortigen Kreuzung hinter Linksabbiegern warten. Als sie dann die Kreuzung überquerte, stieß sie mit dem von links kommenden Fußgänger zusammen. Der Junge erlitt schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden müssen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

5. Dezember 2018