Panorama

Kiezspaziergang

Vor-Ort-Begehung mit Bettina König für Sauberkeit

Von Redaktion

Reinickendorf – Die Klagen über die Vermüllung im Bezirk sind groß. Gemeinsam mit der BSR veranstaltet Bettina König von der SPD daher einen Kiezspaziergang, um die Müllsituation in Reinickendorf-Ost zu bewerten und bei der BSR für mehr Mülleimer für den Kiez zu werben. 

„Spielplätze, die mit Zigarettenstummeln übersät sind und in deren Ecken Plastikverpackungen liegen; Hundebesitzer, die keinen Platz für die Hundekotbeutel finden: Um die Sauberkeit in den Straßen und Parks zu verbessern, kann definitiv eine höhere Anzahl an Mülleimern weiterhelfen. Nach einem Aufruf über Facebook haben mir die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer Standorte genannt, an denen aus ihrer Erfahrung mehr Mülleimer gebraucht werden. Ich freue mich daher, dass sich die BSR zu einer Vor-Ort-Begehung bereit erklärt hat, um den Mehrbedarf direkt nachzuvollziehen“, hält Bettina König fest. 

Los geht es am 20. April um 15 Uhr vor dem Bürgerbüro von Bettina König in der Amendestraße 104. Eine Anmeldung zu diesem Spaziergang ist nicht erforderlich.

13. April 2018

Foto: wikimedia CC-A 3.0 Anagoria