Blaulicht

Oberschenkelbruch: Fußgängerin an Scharnweberstraße angefahren

69-Jährige hatte offenbar den Straßenverkehr nicht beachtet

Von Redaktion

Reinickendorf - In Reinickendorf ist eine Fußgängerin am Freitagabend (5. Januar) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen, heißt es von der Polizei, soll die 69-Jährige gegen 20.20 Uhr die Scharnweberstraße in Richtung Uranusweg überquert haben, vermutlich ohne auf den Fließverkehr zu achten. Ein 35 Jahre alter Fahrer eines VW Caddy konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit der Passantin zusammen. Die Frau stürzte, zog sich eine Oberschenkelfraktur zu und wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.

5. Januar 2019

Symbolbild: Pixabay