Blaulicht

Kinder an Waldstraße verunglückt

Jungen kamen wohl plötzlich hinter geparkten Autos hervor

Von Redaktion

Reinickendorf – Nach einem schweren Verkehrsunfall an der Waldstraße sind zwei Kinder ins Krankenhaus gekommen: Gemäß Zeugenangaben und Ermittlungen befuhr am Montagabend, 13. Mai, eine Autofahrerin die Strecke Richtung Eichborndamm, als ein Elf- und ein Sechsjähriger unvermittelt zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn liefen.

Die 38-Jährige erfasste beide Jungen, die Verletzungen an Kopf und Bein erlitten. Die Autofahrerin kam mit einem Schock ebenfalls in eine Klinik. Auf der Waldstraße kam es durch Unfall und Ermittlungen zu Engpässen; auch der Busverkehr war betroffen.

14. Mai 2019